Die heroische Moral des Nihilismus: Schiller und Alfieri