Der Artikel beschreibt den Übergang von den normalen Lehrveranstaltungen zu dem Online-Unterricht während des Lockdowns sowohl für die Fachübersetzung, im ersten Teil, als auch für das Konferenzdolmetschen, im zweiten Teil. Verschiedene Plattformen und Softwares wurden eingesetzt, die es ermöglicht haben, die Unterrichtsstunden trotz der schwierigen Lehrverhältnisse weiter zu halten. Vorteile und Nachteile werden kommentiert und kritisch bewertet.

Didaktik des Übersetzens und Dolmetschens im Studiengang Fachübersetzen und Konferenzdolmetschen an der Universität Triest im Wandel der Zeit

Lorenza Rega;Alessandra Riccardi
2020

Abstract

Der Artikel beschreibt den Übergang von den normalen Lehrveranstaltungen zu dem Online-Unterricht während des Lockdowns sowohl für die Fachübersetzung, im ersten Teil, als auch für das Konferenzdolmetschen, im zweiten Teil. Verschiedene Plattformen und Softwares wurden eingesetzt, die es ermöglicht haben, die Unterrichtsstunden trotz der schwierigen Lehrverhältnisse weiter zu halten. Vorteile und Nachteile werden kommentiert und kritisch bewertet.
Pubblicato
https://idvnetz.org/wp-content/uploads/2021/02/magazin-dezember-2020.pdf
File in questo prodotto:
File Dimensione Formato  
Didaktik des Übersetzens und Dolmetschens.pdf

non disponibili

Descrizione: Articolo principale
Tipologia: Documento in Versione Editoriale
Licenza: Copyright Editore
Dimensione 5.71 MB
Formato Adobe PDF
5.71 MB Adobe PDF   Visualizza/Apri   Richiedi una copia

I documenti in IRIS sono protetti da copyright e tutti i diritti sono riservati, salvo diversa indicazione.

Utilizza questo identificativo per citare o creare un link a questo documento: http://hdl.handle.net/11368/2980578
Citazioni
  • ???jsp.display-item.citation.pmc??? ND
  • Scopus ND
  • ???jsp.display-item.citation.isi??? ND
social impact